Querdenker in BESTFORM

17.02.2017 -  
Gesucht! Kreative in BESTFORM

3. Runde des Landeswettbewerbs läuft bis zum 18. April 2017

Sachsen-Anhalt sucht kreative Ideen: Es läuft die Bewerbungsphase für den dritten BESTFORM /// MEHR /// WERT /// AWARD. Alle Kreativen Sachsen-Anhalts können sich bis zum 18. April 2017 beteiligen. Wichtigste Voraussetzung: Die Projekte sind in Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Branchen entstanden – oder entstehen noch.

In der aktuellen Wettbewerbsrunde ist neu, dass zusätzlich Förderpreise für „Visionen“ vergeben werden, die noch nicht durch einen Wirtschaftspartner unterstützt werden – aber das Potenzial dafür haben. Studierende, Freischaffende, große und mittelständische Firmen, Vereine sowie Institutionen können ins Rennen um die Preise des Landeswettbewerbs für kreative Ideen gehen, mit dem das Land Sachsen-Anhalt 2013 Neuland beschritten hatte.

Der erste Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 35.000 Euro zur Verfügung. Die Würdigung der innovativen Ideen, Produkte und Dienstleistungen erfolgt am
22. Juni 2017 im BAUHAUS Dessau.

Zur bewährten Jury gehören die Chefredakteure der beiden regionalen Tageszeitungen, Alois Kösters von der „Volksstimme“, und Hartmut Augustin von der „Mitteldeutschen Zeitung“. Verstärkung kommt in dieser Runde von Anette Scholz, Professorin für Design digitaler Produkte an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, und von Mirko Kisser, Vorstandsvorsitzender des Vereins Kreativwirtschaft Sachsen-Anhalt.

Hintergrund: Beim BESTFORM-Wettbewerb 2015 wurden mehr als 60 Bewerbungen eingereicht. Den ersten Platz erhielten die Designer Philipp Rösler und Thomas Kores aus Dessau-Roßlau gemeinsam mit dem Unternehmen „mm1 Consulting & Management PartG“ für ihren medizinischen Handschuh „MediGlove“.

Gern unterstützen wir Sie durch Kontaktvermittlungen zu Interviewpartnern, O-Tönen oder Bildmaterial.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie unter: www.bestform-sachsen-anhalt.de oder www.kreativ-sachsen-anhalt.de.

Pressekontakt: Büro BESTFORM 2017, Manuela Bock, Telefon: 0391/5 68 99-45, bestform@kreativ-sachsen-anhalt.de

Weitere Informationen finden Sie hier!

Letzte Änderung: 22.02.2017 - Ansprechpartner: Webmaster